Skip directly to content

Iyengar Yoga Seminar in Wels

Sonntag, 25. Mai 2014, 9:30 - 17:00

Ballettsaal 

der Musikschule Wels 

Herminenhof

Maria-Theresia-Straße 33

4600 Wels

 

9:00 -12:30

14:30 - 17:00

In diesem Seminar wenden wir uns den wichtigsten Prinzipien einer guten Aufrichtung des Körpers im Yoga zu. Schlechte Haltung im Alltag oder einseitige Belastungen führen auf Dauer zu Schmerzen und Gelenksproblemen. Iyengar Yoga kann hier Ausgleich, Linderung oder sogar Heilung bringen. All diese positiven  Veränderungen im Körper spiegeln sich letztendlich auch in unserer Psyche und unserem Geist wider. 

Iyengar®Yoga wurde vom heute 95-jährigen BKS Iyengar begründet und zeichnet sich durch beachtliche Genauigkeit aus. Außerdem kommt es auf unterschiedlichste Weise zum Einsatz von Hilfsmitteln, wie Klötzen, Decken und Gurten, sodass jeder die Haltungen üben kann - egal ob dick, dünn, groß, klein, beweglich oder steif. Durch das umfassende Wissen, das hierfür notwendig ist,  erklären sich auch die langen Ausbildungszeiten zer-tifizierter Iyengar®Yoga LehrerInnen und zahlreiche Möglichkeiten Zusatz-qualifiktionen zu erwerben.

Präzision und Hilfsmittel werden nicht zuletzt dann notwendig, sobald Yoga in Prävention und Therapie eingesetzt werden soll.  

 

Elke Pichler

Yogapraxis seit 1995, Iyengaryoga Ausbildung in Indien bei den Iyengars und in Deutschland.

Studium der Tanzpädagogik, Konservatorium der Stadt Wien, Abschluss als BA

Studium der Philosophie, Uni Wien, Abschluss als BA

Staatlich  geprüfter Gymnastiklehrwart

 

Kosten: 

75,- Euro bei Anmeldung und Bezahlung bis 15. Mai

Danach 85,- Euro